Film

Weil jede Minute Leben kostbar ist…


  • Ausstellung "Weil jede Minute Leben kostbar ist…‘
  • Ausstellungseröffnung am „Tag der Kinderhospizarbeit“
  • Kooperation mit Bärenherz Stiftung
  • Bürgermeister Arno Goßmann, Bärenherz-Botschafterin Babette von Kienlin (ZDF) und Claudia Langanki, Leiterin Kinderhospiz
  • Großer Publikumszuspruch bei der Eröffnung

Anlässlich des alljährlichen „Tages der Kinderhospizarbeit“ am 10. Februar möchte die Bärenherz Stiftung auf die Arbeit des Wiesbadener Kinderhospizes Bärenherz aufmerksam machen. Wie liebevoll und professionell schwerstkranke Kinder und ihre Familien im Bärenherz begleitet werden, zeigt die Ausstellung "Weil jede Minute Leben kostbar ist…". Die Bilder sind vom 10. bis 28. Februar 2016 während der Öffnungszeiten des Kinos zu sehen. Der Eintritt ist frei.

Über das Kinderhospiz Bärenherz
Es gibt keinen anderen Ort, an dem Familien wie uns, das Abschied nehmen so gut gelingt wie hier im Bärenherz", erklärt eine Mutter, deren anderthalbjähriger Sohn im Kinderhospiz Bärenherz in Wiesbaden-Erbenheim verstarb. Sie bescheinigt der Einrichtung, die 2008 in der Kategorie Engagement mit dem Medienpreis Bambi ausgezeichnet wurde, welch wertvolle Stütze sie für Familien mit vom Tode bedrohten Kindern ist.
 
Über die Bärenherz Stiftung
Das eigene Kind beim Sterben zu begleiten, ist das Schlimmste, was Eltern widerfahren kann. Die Wiesbadener Bärenherz Stiftung macht es sich seit ihrer Gründung 2003 zur Aufgabe, für Menschen da zu sein, die diese Grenzsituation erleben müssen. Sie finanziert die beiden stationären Kinder-hospize in Wiesbaden, das einzige in Hessen, und in Markkleeberg bei Leipzig sowie eine Dauerpflegeeinrichtung für schwerstbehinderte Kinder und Jugendliche in Heidenrod/Taunus durch Spenden.


Mi 10.2. 19.00 Uhr
Ausstellungseröffnung
Die Ausstellung wird von Bärenherz-Botschafterin und ZDF-Moderatorin Babette von Kienlin eröffnet. Claudia Langanki, Leiterin des Kinderhospizes Bärenherz, berichtet über den Alltag im Kinderhospiz.

Mi 10.02.2016 20.15 Uhr DF
Filmvorführung
Weil jede Minute Leben kostbar ist…
OSKAR UND DIE DAME IN ROSA (Oscar et la dame rose)
Regie: Eric-Emmanuel Schmitt, FR/BE 2009, 105 min, 35mm, DF, FSK: ab 6, mit Michèle Laroque, Amir Ben Abdelmoumen, Max von Sydow, Eintritt frei

In Kooperation mit der Bärenherz Stiftung. Mehr Informationen gibt’s hier.